Chronik Furzafang'r

Alle Veranstaltungen laufen planmäßig und langsam kehrt Routine ein.
Die Anzahl der Busfahrten steigt dank besseren Kontakten weiter an und wir schaffen es für die Fahrt nach Legau vier Zünfte in einen Bus zu pressen.
Im Hinblick auf das Jubiläum werden erste Absprachen getroffen und Vorbereitungen gemacht.

Absolute Rekordbeteiligung beim Narrenbaumstellen, 20 Gruppen sind dabei und das Rathaus platzt aus allen Nähten.2010

Die ersten Bustouren mit befreundeten Zünften werden in Angriff genommen, was schon die Anreisen zu den närrischen Veranstaltungen zum Erlebnis macht.

Die Besucherzahl beim Narrenbaumstellen und Zunftball steigt weiter an. Um allen Gästen Platz zu bieten, wird die Bestuhlung im Saal mit Biertischgarnituren ergänzt.
Mit unserer Moni wächst die Zunft weiter.

Am 11. Januar wird die Maskengruppe bei einem Schattenspiel am Eröffnungsball vorgestellt.2003

Diese „Geburt der Furzafang'r" löste bei den Aktiven der Gaudi und beim Publikum großen Beifall aus. Wir zählen zu dieser Zeit elf Mitglieder.

1 .Juli, nach langer Suche in den Archiven kann die Herkunft des Necknamens „Haldawang´r Furzafang´r" endlich belegt und niedergeschrieben werden.2002
Maske und Häs werden kreiert und bei der BSF-Zunftversammlung durch die anwesenden Zunfmeister begutachtet und genehmigt.

Demnächst

Keine Termine